„Deutschland spielt Tennis“ und 1. Fächerstadtturnier

Durch den frühen Start in die Tennissaison in diesem Jahr sind auch die Veranstaltungen/Turniere
früher als in den vergangenen Jahren.
Zunächst hatten wir den Tag der offenen Tür am 22. April 2018. An diesem Tag fand auf unserer
Anlage unter dem Motto des DTB „Deutschland spielt Tennis“ein Tag für jedermann statt. Hier
konnten alle Gäste frei auf den Plätzen spielen. Betreut wurden sie von unseren Trainern und
Mitgliedern. Unter der Leitung von Jens Matalla konnten sowohl die Gäste als auch Mitglieder –
die sich trauten – das Sportabzeichen erwerben. Dabei wurde von den Tennisspielern- und
spielerinnen gefordert, das man Aufschläge, Volleys, Rückhand- und Vorhandschläge, usw. in ein
bestimmtes Feld zu schlagen hatte und es hierfür Punkte gab. So ganz einfach war es nicht auf die
geforderte Punktzahl zu kommen. Aber es schafften dann doch einige Spieler- und Spielerinnen.
Hierzu gratulieren wir ganz herzlich. Es war insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, man
konnte die Freude der Gäste und auch Mitglieder in ihren Gesichtern ablesen.
Ein ganz besonderes Highlight und eine äußerst erfolgreiche Premiere war das 1. internationale
Fächerstadtturnier vom 10.5. bis 13.5.2018. Es gab sowohl eine Frauen- als auch Herrenkonkurrenz.
Als Preisgelder wurde 3000,- Euro bei der Herren- und 2000,– Euro bei der Damenkonkurrenz
ausgelobt. Es meldeten sich insgesamt über 80 Top-Spieler ( 53 Herren, 28 Damen ) aus ganz
Deutschland. Viele der Teilnehmer reisten mit einer LK-Klasse von 1 an. Deshalb war eine enorme
Klasse an Tennisspielern zu bewundern. So war u.a. Sina Herrmann ( SSC Karlsruhe ) die auf
Position 62 der deutschen Rangliste geführt wird, dabei. Auch bei den Herren gab es viele
Topspieler, gleich 5 Spieler aus den Top 100 der deutschen Rangliste. Sieger der zwei
Konkurrenzen wurde Gomez Mantilla bei den Herren und Marisa Schmidt bei den Damen.
In den vergangenen Jahren fand dieses Turnier als Melanchthon-Cup in Bretten statt. Nun war
dieses hochklassige Tennisevent erstmalig in Karlsruhe auf unserer Tennisanlage mit großem
Erfolg. Von den Teilnehmern und Zuschauern hat es während der Turniertage, die leider vom Wetter
nicht ganz begünstigt waren ( zwei verregnete Tage ) sehr viel Lob für unseren Verein gegeben.
Eine sehr schöne gepflegte Anlage, klasse Turnier, ein tolles Clubhaus, sehr freundliches
Serviceteam war allenthalben zu hören. Die meisten Topspieler haben bereits ihre Zusage für das
nächste Jahr gegeben. Für den Verein war es eine große Herausforderung. Mußten doch an diesen 4
Tagen die Platzverhältnisse und vor allem auch die Verpflegung von Spielern, Betreuern und Gästen
sichergestellt werden. Unser Serviceteam unter der bewährten Leitung von Karl-Heinz Deck,
konnte immerhin bei 17 Kuchenspendern unserer tollen Mitglieder Danke sagen. Auch der
Grillstand war den ganzen Tag „heiss“. Allen Helfern sei an dieser Stelle für ihre Hilfsbereitschaft
ein großes Lob auszusprechen. Die Turnierleitung Jens Matalla und auch der Präsident Wolfgang
Brommer waren ebenfalls sehr zufrieden mit diesem tollen Turnier. Auf ein Neues im nächsten
Jahr!
Bereits am Pfingstsonntag findet der sogenannte „Fortuna-Cup“ statt. Diese Veranstaltung bietet
insbesondere neuen, auch weniger geübten Mitgliedern die Möglichkeit, mit „alten Tennishasen
bzw. -häsinnen“ im Doppel zu spielen. Dabei steht das Glück im Vordergrund. Da das Spielergebnis
durch eine Würfelzahl ergänzt wird, bestimmt letztendlich Fortuna die Sieger dieses Turniers. Die
Teilnehmer haben riesigen Spaß dabei und jeder kann mitmachen. Auch Sie können bei unseren
vielen Veranstaltungen mitmachen, gibt es doch für alle Neumitglieder in der ersten Saison 50 %
Rabatt auf den Beitrag. Also, kommen Sie vorbei und machen mit und haben viel Spaß und Freude
bei dieser schönen Sportart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.